S1-Ölspur beseitigen

Petzenkirchen-Bergland

Mannschaftsstärke: 8
Ereignis: Einsatz
Autor: V Sedlacek Ph.
Datum: 06.08.2018

Am 6.8.2018 wurden wir um 12:07 Uhr von der Bezirksalarmzentrale Melk zur Unterstützung der FF-Petzenkirchen/Bergland alarmiert.

Grund des Einsatzes war eine Ölspur (S1) im Großraum Petzenkirchen.

Die Ölspur zog sich von Breiteneich über Petzenkirchen nach Henning.

Auf einer Länge von über 5km wurde das ausgelaufene Öl mittels Ölbindemittel gebunden und von der Firma Brandl mit einer Kehrmaschine von der Straße entfernt. 

Nach 2 Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Danke an die FF-Petzenkirchen/Bergland und die FF-Ybbs für die gute Zusammenarbeit.

 

Im Einsatz:

  • FF-Erlauf
  • FF-Petzenkirchen/Bergland
  • FF-Ybbs
  • Straßenmeisterei

 

Bericht & Bilder © FF-Erlauf