T3 - Eisenbahnunglück

Wieselburg / Höhe Brauerei

Mannschaftsstärke: 10
Ereignis: Einsatz
Autor: V Sedlacek Ph.
Datum: 19.10.2016

Am 19.10 wurde die FF-Erlauf von der BAZ-Melk mittels Sirene + Pager + SMS mit dem Einsatzstichwort "T3-Eisenbahnunglück" alarmiert.

Beim Ausrücken wurden wir informiert, dass auf der Bahnstrecke zwischen Pöchlarn und Scheibbs mehrere Waggons führerlos unterwegs waren.

Unsere Aufgabe bestand darin, die Bahnstrecke in unserem Einsatzgebiet abzusuchen und zu kontrollieren.

Die führerlosen Waggons prallten in Wieselburg / Höhe Brauerei gegen einen entgegenkommenden Parsonenzug.

 

 

Bild © Einsatzdoku / Steyrer